Drei Wörter, drei unterschiedliche Bedeutungen! Ist das richtig? Oder wird damit eigentlich doch von ein und demselben geredet.

Viele Begriffe sind ja auch aus dem Englischen übernommen und man weiß manchmal gar nicht so recht, ob es für diese auch deutsche Begriffe gibt. Aber keine Sorge, so schwer ist es nicht.

Hier gibt es jetzt ganz kurz eine Erklärung zu den Begriffen Website, Webseite und Homepage.

Die Website – deine Internetpräsenz

Im Alltag verwenden wir das Wort “Web” umgangssprachlich für das World Wide Web und meinen damit im Grunde immer das Internet. Somit ist der erste Teil des Wortes “Website” recht einfach zu verstehen.

Der zweite Teil, also “Site”, bedeutet im Englischen soviel wie Ort oder auch Platz. Wenn man so will heißt “Website” wörtlich übersetzt also ein Ort im Internet. 

Daher spricht man auch oft von Internet- oder Webpräsenz in diesem Sinne und meint damit alles, was unter einer bestimmten Domain über deinen Internetbrowser aufrufbar ist. 

Die Domain unserer Website ist zum Beispiel qbitone.de.

Jeder der eine Website möchte, braucht also zunächst einmal eine Domain, was nichts anderes ist als eine konkrete Adresse im Internet, unter der alle deine Inhalte zu finden sind. 

Was ist eine Webseite?

Der Unterschied zwischen “Website” und “Webseite” ist für jemanden, der diese Begriffe nur gelegentlich hört, vermutlich völlig unbedeutend. Und in vielen Gesprächen merkt man, dass diese zwei Begriffe auch oft unbewusst als Synonyme verwendet werden. 

Doch es gibt einen deutlichen Unterschied! 

Würde man “Webseite” ganz einfach ins Englische übersetzen, ergäbe sich daraus die “Webpage”. Das macht die Sache deutlich einfacher, denn jetzt wird ersichtlich, dass es sich dabei nur um eine einzelne Seite handelt. Denn “Page” aus dem Englischen bedeutet “Seite”.

Eine Website kann daher aus mehreren Webseiten oder eben Webpages bestehen.

Und was ist dann jetzt die Homepage?

Wer sich den vorherigen Abschnitt gründlich durchgelesen hat, kann erahnen, dass es sich bei der “Homepage” also um einen einzelne Webseite handeln muss. 

Es ist die allererste Seite deiner Website, somit die Startseite, um auf alle deine Unterseiten zu gelangen. “Home” kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie “Zuhause” oder “Heim” und ist in diesem Zusammenhang als Ausgangspunkt deiner Website zu sehen. 

Durch deine Homepage musst du es also schaffen, deine Besucher von dir zu überzeugen, da sie die Inhalte dort als erstes sehen, wenn sie über deine Internetadresse auf der Website landen.

Also ganz einfach!

Darstellung zum Unterschied zwischen Website, Webseite und Homepage

Die Website steht ganz oben und beinhaltet alles, was unter einer Domain zu finden ist. In der Regel landet man beim ersten Aufruf einer Website auf der Homepage und kann von da aus mit Hilfe von Links zu allen Webseiten gelangen.

Nächster BeitragRead more articles

Schreibe einen Kommentar